Ein Bett für den Winter: 2.217 Euro gespendet

MitarbeiterInnen der STIWA Group spendeten für Wohnungslose 2.217 Euro für die Aktion "Ein Bett für den Winter".

19.12.2012
Bei der Überreichung: Raphael Sticht (Geschäftsführer), Dr. Waltraud Schobermayr (Obfrau Verein Sozialzentrum), Hubert Herzog (BR-Vorsitzender)

Bei der Überreichung: Raphael Sticht (Geschäftsführer), Dr. Waltraud Schobermayr (Obfrau Verein Sozialzentrum), Hubert Herzog (BR-Vorsitzender)

Die jährliche Spende für die Aktion „Ein Bett für den Winter“ kann man bei STIWA schon als Tradition bezeichnen.
Heuer konnte sich Waltraud Schobermayr, Obfrau des Vereins Sozialzentrum besonders freuen: Der Erlös der Weihnachtstombola, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der STIWA Group der Aktion zukommen ließen, war dieses Mal besonders hoch. Der großzügige Betrag von 2.217 Euro kommt Menschen im Bezirk Vöcklabruck zu Gute, die von Wohnungslosigkeit gefährdet oder obdachlos sind. „Wir helfen mit dem Spendengeld den Bewohnern der Notschlafstelle der Wohnungslosenhilfe Mosaik beim Wiedereinstieg in die eigene Wohnung“, betonte Waltraud Schobermayr bei der Spendenübergabe und bedankte sich bei den MitarbeiterInnen, der Unternehmensleitung und dem Gemeinsamen Betriebsrat für ihre vorbildliche, solidarische Initiative.


Kontakt

Rufen Sie uns an!

Kontaktieren Sie uns!

officestiwa.com
+43 7674/603-0