Stellenbezeichnung
Automationskonzept zur Qualitätsprüfung von Fertigungsteilen für Serien und Einzelteile
Motivation

STIWA Österreich fertigt rund 600.000 Fräs- und Drehteile in Kleinserien und als Einzelteile. Die aktuellen Qualitätssicherungskonzepte beruhen meist auf einer
taktilen Lösung: 3D-Koordinatenmessmaschine, Messschieber, usw. Messprogramme und Prüfkonzepte müssen manuell erstellt werden.

Aufgaben
  • Recherche der aktuell am Markt erhältlichen optischen Prüfsysteme
  • Konzeptausarbeitung für den automatischen Abgleich von Prüfteil zu 3D-Modell: Wie können die Messergebnisse mit dem 3D-Modell einheitlich abgeglichen werden?
  • Konzept für die Ergebnisauswertung und Weiterverarbeitung der Qualitätsdaten

 

Ziel ist es, mittels optischem System einen direkten Abgleich mit dem vorhanden 3D-Modell zu machen und eine Qualitätsbewertung zu bekommen.

Aufgaben & Ziele
  • Automationskonzept Prüfung von Fräs- und/oder Drehteilen
  • Bedienerfreundliches/Automatisierbares Prüfen
  • Automatischer Abgleich mit CAD
  • Entscheidungsunterstützung bei Qualitätsabweichung
  • Qualitätsprüfung auf Knopfdruck
Close modal window

Anstellung: Automationskonzept zur Qualitätsprüfung von Fertigungsteilen für Serien und Einzelteile

Thank you for submit­ting your appli­ca­ti­on. We will conta­ct you shortly!