Web Visu für Anlagenleitstand
Ausgangssituation

Der Anlagenleitstand ist ein ClientServer-System mit einem Server je Anlage und mehreren Clients (Bedienstellen), welche für die HMI die Bedienung der Anlage darstellt. Für die Bedienung der Anlage sind viele unterschiedliche Bedienmasken notwendig, welche je Anlage unterschiedlich sind. Zusätzlich sind auch anlagenspezifische Bedienmasken notwendig, welche von den Kunden eigenständig mit einem graphischen Editor gezeichnet werden. Derzeit sind sowohl der Client als auch der Server in Java programmiert. Die Kommunikation zwischen Client und Server wird über JAVA RMI Services durchgeführt.

Aufgabenstellung

Ziel ist es, alternativ zum bestehenden Java Client, eine Web-Visu zu realisieren. Diese Web-Visu soll für Visualisierungsaufgaben aber auch für die Eingabe von Daten (z. B. Vorgabewerte) verwendet werden können. Die Kommunikation zum Server soll auf Basis der bestehenden RMI Services erfolgen. Für die Web-Visu soll ein Navigationskonzept für die unterschiedlichen Bedienmasken erstellt und realisiert werden. Diese Navigation muss je Anlage konfigurierbar sein. Zusätzlich muss die Erstellung von anlagenspezifischen Bedienmasken möglich sein. Diese anlagenspezifischen Bedienmasken sollen wie beim derzeitigen Client über einen graphischen Editor vom Kunden selbst erstellt werden können und keine detaillierten Programmierkenntnisse erfordern. Über diesen graphischen Editor muss sowohl das UI als auch das Databindung zu den Werten vom Server definiert werden können. Hierfür ist ein Designer auszuwählen und die entsprechende Infrastruktur (bzw. Widgets) zu erstellen.

Die Web Visu soll sowohl auf Windows PC Systemen als auch auf Tablets (Android, IOS) lauffähig sein.

Anstellung: Web Visu für Anlagenleitstand

Besten Dank für die Einreichung Ihrer Bewerbung. Wir werden in Kürze Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Noch Fragen zur Arbeit?