Mechatronische Systeme – Ihr Plug & Play Partner für die optimierte Produktion

Als führen­der Herstel­ler in der Automa­ti­sie­rungs­tech­nik ermög­licht STIWA mit ihren Produk­ten, Projek­ten und Dienst­leis­tun­gen seit vielen Jahren optimier­te Techno­lo­gie­in­te­gra­tio­nen mit bestmög­li­cher Gesamt­wir­kung. Durch das geziel­te Zusam­men­wir­ken von Mecha­nik, Software und Elektro­nik erzie­len wir Produk­ti­ons­lö­sun­gen, die größt­mög­li­che Flexi­bi­li­tät, Standar­di­sie­rung und ­Sicher­heit gewähr­leis­ten.

Unser Ansatz lautet dabei „koope­ra­tiv wachsen“ – wir beglei­ten unsere ­Kunden entlang ihrer gesam­ten Wertschöp­fungs­ket­te:


MTS: Mecha­tro­ni­sche Syste­me | VT: Verfah­ren und Techno­lo­gie | ENG: Enginee­ring | ASL: After Sales Services | MS: Manufac­tu­ring Software

 

Von der Entwick­lung bis zur stabi­len Produk­ti­on: Wir verste­hen uns umfas­sen­der Automa­ti­ons- und Produk­ti­ons­dienst­leis­ter zur Stärkung der Markt­stel­lung und Wettbe­werbs­fä­hig­keit unserer Kunden auch außer­halb von Anlagen­pro­jek­ten.

Completely Integrated

Optima­le Prozes­se bei bestmög­li­cher Gesamt­wir­kung und gerings­ten Gesamt­kos­ten – das sind unsere Ziele in der Automa­ti­on. Wir blicken dabei neben den Inves­ti­ti­ons­kos­ten auch auf die Folge­kos­ten und fokus­sie­ren auf Langle­big­keit, Skalier­bar­keit sowie Wieder­ver­wert­bar­keit unserer Produk­te.  Vom Grund­auf­bau und den System­kom­po­nen­ten über die Steue­rungs­ebe­ne bis zum Produk­ti­ons­ma­nage­ment und Prozess­de­sign ist unsere Philo­so­phie comple­te­ly integra­ted.

Darun­ter verste­hen wir:

 

Flexible Plug & Work Lösungen

 

 

Optimierte Technologie- und Systemintegrationen

 

 

Sichere Prozesse

 

 

Adaptive Produktion

 

 

Umfassende Standardisierung

 


 

Hohe Skalierbarkeit

 

 

Produktportfolio Mechatronische Systeme

Egal ob Zuführ, Automa­ti­ons- Handling- oder Prozes­sys­te­me – das STIWA-Produkt­port­fo­lio ist umfas­send auf jegli­che Anfor­de­run­gen in der automa­ti­sier­ten Produk­ti­on ausge­legt:

  • Zuführ­sys­te­me
    STIWA-Zufüh­run­gen, Palet­tie­run­gen, Stufen­för­de­rer oder Puffer­bän­der eigenen sich als Stand-Alone-Lösun­gen. Modula­re Bauwei­sen ermög­li­chen flexi­ble Einsät­ze mit sehr kurzen Rüstzei­ten bei maxima­ler Vielfalt der Zuführ­tei­le.

 

  • Handling-Kompo­nen­ten
    STIWA-Achsen und Greifer sind funktio­na­le Kompo­nen­ten mit entspre­chen­den Monta­ge­schnitt­stel­len und spezi­ell auf die Anfor­de­rung der Hochleis­tungs­au­to­ma­ti­on ausge­legt. Dabei setzen sie eigene Maßstä­be in den Berei­chen Quali­tät, Präzi­si­on und Lebens­dau­er.

 

  • Prozess-Syste­me
    STIWA-Prozess­sys­te­me wie Hand- oder Automa­tik­schrau­ber bzw. servo­elek­tri­sche Pressen überzeu­gen durch ihre Vielsei­tig­keit und Prozess­si­cher­heit. Dabei bedie­nen sie moder­ne Monta­ge­ein­hei­ten bei gerin­gen Taktzei­ten.

 

  • Automa­ti­ons-Syste­me
    STIWA-Trans­port­sys­te­me auf Basis starrer, loser oder hybri­der Verket­tung sind spezi­ell für den Trans­port von Bautei­len mit kurzen Taktzei­ten und schnel­len Werkstück­trä­ger-Wechsel­zei­ten ausge­legt. Unsere LTM-Kompakt­au­to­ma­ti­ons­lö­sun­gen bedie­nen moderns­te Monta­ge­ein­hei­ten mit Taktzei­ten im Sub-Sekun­den­be­reich.

 

 

Vorsprung durch intelligente Produktionsmittel

Durch hoch perfor­man­te Regel­zy­klen ist die Steue­rung Ihrer Prozes­se mit unseren Produk­ten in nahezu Echtzeit möglich. Die Vernet­zung erfolgt mittels inklu­dier­ter Basis­soft­ware. Die komfor­ta­ble Integra­ti­on sorgt für eine rasche Imple­men­tie­rung und optimier­te Steue­rung. Eine mögli­che ERP-Anbin­dung für die Betriebs- und Produkt­da­ten­er­fas­sung eröff­net weite­re Analy­se­mög­lich­kei­ten und dokumen­tiert wichti­ge Parame­ter Ihrer Produk­ti­on.

  • Werkstück­trä­ger-Daten werden im Gesamt­sys­tem zu jeder Zeit erfasst und stehen den Bearbei­tungs­mo­du­len jeder­zeit zur Verfü­gung.
  • Umfas­sen­de Auswer­tung aller Anlagen­da­ten und eines jeden Prozess­schrit­tes für eine optimier­te Produk­ti­on

Mehr als ein Produktanbieter

Siche­re Prozes­se erfor­dern ganzheit­li­che Betrach­tun­gen. Dahin­ge­hend unter­schei­den wir uns als System­part­ner unserer Kunden ganz deutlich von anderen Produkt­an­bie­tern:

Produktanbieter vs. STIWA-Systemlösungen

Sicht­wei­se
Herstel­ler­sicht Betrei­ber­sicht (Anlagenbau/Zulieferproduktion)
Markt­zu­gang
Kompe­ti­tiv Partner­schaft­lich, beratend, problem­lö­send
Fokus
Kompo­nen­ten­ori­en­tiert Prozess­ori­en­tiert
Produkt-Charak­ter
Limitiert, abgekop­pelt, langsam Optimier­te Techno­lo­gie­in­te­gra­ti­on – parame­trier­bar, integriert, adaptiert und schnell
Ziel
Singu­lä­re Produk­te Innova­ti­ve Lösun­gen – Ziel Anwen­der­ex­zel­lenz
Wirkung
Ausprä­gung über Varian­ten Prozess­ho­heit beim Kunden -> Exklu­si­vi­tät
Ergeb­nis
Hoher Deckungs­bei­trag Höchs­te Quali­tät bei gerings­ten Gesamt­kos­ten

Ob Zuführ‑, Handling‑, Prozess- oder Automa­ti­ons­sys­te­me: STIWA ist Ihr Partner für mecha­tro­ni­sche ­Sonder­lö­sun­gen!

Kontakt

DI (FH) Markus Hauer
Geschäfts­be­reichs­lei­ter Mecha­tro­ni­sche Syste­me

E‑Mail
+43 7674 603 6012