Dabei sein ist alles!

Dabei sein ist alles!

04. September 2015

Einige STIWA Group Mitar­bei­te­rIn­nen liefen beim Hagen­ber­ger Chari­ty Run für einen guten Zweck. Ebenso sport­lich betätig­ten sich Mitar­bei­ter beim 12er Horn Mountain­bike-Rennen am Wolfgang­see und beim WKO-Business­lauf in Linz.

Charity Run

Menschen zum Sport und zur Bewegung zu motivie­ren und dabei gleich­zei­tig sozia­les Engage­ment zu fördern – das ist das Ziel der gemein­nüt­zi­gen Organi­sa­ti­on „move effect“, die den Chari­ty Run am 18. Juni 2015 veran­stal­te­te. Jung und Alt liefen im Hagen­ber­ger Schloss­park Runden für „Sei so frei“. Diese Einrich­tung ermög­licht Kindern beson­ders abgele­ge­ner Regio­nen einen regel­mä­ßi­gen Schul­be­such und fördert die Maßnah­men zur Stärkung des Gesund­heits­be­wusst­seins. Pro Runde waren es ca. 500 Meter und 20 Höhen­me­ter. Gesamt absol­vier­ten die Teilneh­me­rIn­nen 3.848 Runden, somit konnten € 2.043,- gesam­melt werden. Beim Event konnten alle kosten­los teilneh­men und Gutes tun. Für das leibli­che Wohl sorgte die Feuer­wehr Hagen­berg und Runtastic sponser­te tolle Preise. Die Sieger­eh­rung und Spenden­über­ga­be fand im Anschluss bei der After-Run-Party im Eiskel­ler in Hagen­berg statt.

12er Horn Mountainbike-Rennen

Das 26. Aberseer 12er Horn Rennen am 23. August 2015 lockte Matthi­as Brunner, Chris­ti­an Burgstal­ler, Thomas Kinber­ger und Richard Schmidt mit ihren Famili­en zum Wolfgang­see. Der Start­schuss fiel um 10:00 Uhr am Aberseer Sport­platz. Die 42,9 km lange Rennstre­cke führte über Forst­stra­ßen und Single­trails auf das Zwölfer­horn und downhill zurück zum Ausgangs­punkt. 172 Mountain­bi­ker nahmen die Heraus­for­de­rung an und erreich­ten beacht­li­che Erfol­ge. Den Gesamt­sieg bei den Herren holte sich Hannes Fisch­ba­cher mit einer unglaub­li­chen Zeit von 1:55:07. STIWA­ra­ner Matthi­as Brunner erreich­te eine Zeit von 02:16:22. Chris­ti­an Burgstal­ler bewäl­tig­te die Strecke in einer Zeit von 02:21:53. In 02:28:06 schaff­te Thomas Kinber­ger die Strecke und Richard Schmidt erziel­te eine Zeit von 02:38:06. Neben der Einzel­wer­tung kämpf­ten auch 15 Teams um den Sieg. Das „STIWA Racing Team“ schaff­te es auf Platz 9.

WKO Businesslauf

48 STIWA Group Mitar­bei­te­rIn­nen melde­ten sich in Teams zu je drei Perso­nen für den WKO-Business­lauf am 02. Septem­ber 2015 an. Die Strecke vom Linzer Stadi­on über die Kreuzung Leondin­ger Straße weiter auf die Gugl, zur Landes­sport­schu­le und zurück ins Stadi­on betrug 5,4 km. Gestar­tet wurde auf drei Etappen um 19:00 Uhr auf der Linzer Gugl. Die Zeiten der Teammit­glie­der wurden addiert und nur die Teams gewer­tet, bei denen alle drei Mitglie­der das Ziel erreich­ten. Spaß und Teamgeist stand beim Lauf jedoch im Vorder­grund. Auch das Knüpfen neuer (Geschäfts-)Kontakte in entspann­ter Atmosphä­re beim musika­li­schen Rahmen­pro­gramm macht den alljähr­li­chen Business­lauf so beliebt.

Neuigkeiten und aktuelle Veranstaltungen der STIWA Group



Aktuelles der STIWA Group