XEELTECH: Neues Joint-Venture von STIWA und INVENTUS launcht Produktrevolution auf CES in Las Vegas!

XEELTECH: Neues Joint-Venture von STIWA und INVENTUS launcht Produktrevolution auf CES in Las Vegas!

13. Januar 2020

Ready to take off: Mit einer Produkt­re­vo­lu­ti­on starten die beiden Unter­neh­men STIWA und INVENTUS ins Jahr 2020. Dieser Tage wird auf einer der weltweit wichtigs­ten und größten Elektro­nik­mes­sen, der Consu­mer Electro­nics Show (CES) in Las Vegas, ein revolu­tio­nä­res Bedien­ele­ment – made in Austria – der Weltöf­fent­lich­keit vorge­stellt. Force-Feedback in Echtzeit und adaptiv per Software gesteu­ert ist damit erstma­lig möglich.

Ob Steue­rung für Infotain­ment-Syste­me, Gaming-Joystick, Compu­ter­maus oder Univer­sal-Bedie­nung für den Haushalt: Das sind nur ganz wenige Anwen­dungs­bei­spie­le für einen künfti­gen Massen­markt, den das neue Bedien­ele­ment „HAPTICORE“ zukünf­tig adres­siert. Entwi­ckelt haben dieses die Vorarl­ber­ger Innova­ti­ons­schmie­de INVENTUS gemein­sam mit dem oberös­ter­rei­chi­schen Automa­ti­ons­spe­zia­lis­ten STIWA, die dafür Ende 2019 das neue Joint-Venture XEELTECH gegrün­det haben. Die neue Techno­lo­gie ermög­licht es dem Anwen­der, unter anderem die Anzahl der Ticks beim Drehen des Knopfes, als auch den fühlba­ren Wider­stand in Echtzeit zu variie­ren. Selbst ein harter Endan­schlag ist so möglich, wenn z. B, beim Scrol­len durch ein Dokument das Seiten­en­de erreicht wird. Dabei können komple­xe Mensch-Maschi­nen-Inter­ak­tio­nen intui­tiv und simpel darge­stellt werden. Selbst Blind­be­die­nen wird dadurch möglich.

 

HAPTICORE: Produkt­in­no­va­ti­on für einen Weltmarkt

HAPTICORE wird ganz bewusst erstmals auf einer der weltweit populärs­ten Messe für Consu­mer-Electro­nic, der CES, gelauncht. „Die CES ist die optima­le Präsen­ta­ti­ons­platt­form. Aktuell gibt es mit konven­tio­nel­len Touch­screens oder mecha­ni­schen Drehknöp­fen kein direk­tes Konkur­renz­pro­dukt, das ein intui­ti­ves, ja auch das Blind­be­die­nen ermög­licht. Entspre­chend groß ist die Nachfra­ge in den unter­schied­lichs­ten Branchen nach unserem Produkt. Zudem möchte sich jedes Unter­neh­men mit Produkt­in­no­va­tio­nen vom Markt abheben. Mit unserer Techno­lo­gie haben sie die Möglich­keit dazu“, berich­ten die beiden XEELTECH-Geschäfts­füh­rer Josef Brand­mayr und Stefan Battlogg.

 

Langjäh­ri­ge Entwick­lung – Serien­pro­duk­ti­on 2020!

Das Jahr 2019 wurde von INVENTUS und STIWA genutzt, das neue Haptik-Element serien­reif zu entwi­ckeln. Heute stehen sie mit XEELTECH unmit­tel­bar vor der Serien­pro­duk­ti­on. „Wir hatten in den letzten Monaten inten­siv Kontakt zu poten­ti­el­len Neukun­den unter­schied­lichs­ter Branchen. In diesem Jahr werden wir mit einem ersten Launch-Custo­mer in einer innova­ti­ven Branche starten. Ziel ist ein flächen­de­cken­der und branchen­un­ab­hän­gi­ger Einsatz dieses revolu­tio­nä­ren Haptik-Gefühls in allen Lebens­be­rei­chen – vom Auto über die Indus­trie bis zur Gaming­bran­che“, so Brand­mayr und Battlogg.

 

Weite­re Infor­ma­tio­nen unter www.xeeltech.com | https://www.linkedin.com/company/xeeltech-gmbh/

Neuigkeiten und aktuelle Veranstaltungen der STIWA Group



Aktuelles der STIWA Group