WerkstofftechnikerIn

Hauptmodul Werkstoffprüfung, Spezialmodul Wärmebehandlung

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufs­schu­le: Knittel­feld
Unter­kunft: Inter­nat
Ausbil­dungs­or­te: Attnang-Puchheim, Gampern

Werkstoff­tech­ni­ke­rIn­nen prüfen, verglei­chen und unter­su­chen die Eigen­schaf­ten und Quali­tät von Werkstof­fen. Dabei wenden sie mit Messge­rä­ten und Appara­ten verschie­dens­te Verfah­ren an und analy­sie­ren die Ergeb­nis­se. Ihre Gutach­ten entschei­den darüber, an welchem Ort und zu welchem Zweck im Unter­neh­men Rohstof­fe einge­setzt werden.

Deine Stärken und Interessen

  • Inter­es­se an Technik, Mathe­ma­tik, Chemie und Physik
  • Handwerk­li­ches Geschick und Freude am Forschen
  • Gute Beobach­tungs­ga­be und ein genau­er Arbeits­stil
  • Logisches und analy­ti­sches Denken

Deine Tätigkeiten als WerkstofftechnikerIn bei STIWA

  • Du führst selbst­stän­dig verschie­dens­te Unter­su­chun­gen an Werkstof­fen wie Eisen, Stahl, Alumi­ni­um oder Kunst­stoff durch
  • Die Werkstof­fe werden von dir auf Härte, Dichte, Belast­bar­keit, Elasti­zi­tät, Zugfes­tig­keit oder Hitze­be­stän­dig­keit getes­tet und auf mögli­che Fehler überprüft
  • Mit verschie­de­nen Verfah­ren bestimmst du das Verhal­ten und die Eigen­schaf­ten von Werkstof­fen
  • Dafür erlernst du den Umgang mit spezi­el­len Techni­ken wie Röntgen­strah­len, Mikro­sko­pen und chemi­schen Flüssig­kei­ten.
  • Die dafür nötigen Messmit­tel und Messge­rä­te werden von dir überprüft, einge­stellt und kalibriert
  • Du berech­nest und dokumen­tierst die Messergeb­nis­se und Messwer­te.

Highlights deiner Ausbildung

1. Lehrjahr

  • Grund­le­gen­de Fertig­kei­ten in der Werkstoff­be­ar­bei­tung von Hand bis hin zur maschi­nel­len Zerspa­nung

2. Lehrjahr

  • Arbei­ten mit hochemp­find­li­chen Labor­ge­rä­ten wie z. B. Mikro­sko­pe, Härte­prüf­ge­rä­te und Ultra­schall­ge­rä­te

3. Lehrjahr

  • Arbei­ten mit Chemi­ka­li­en und verschie­de­nen Prüfma­schi­nen
  • Einsatz spezi­el­ler Compu­ter und Prüfsoft­ware

Join our team – bewirb dich jetzt!

 

So funktioniert’s:

1. Schick uns deine vollstän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis 31. Jänner 2020:

  • Handge­schrie­be­ner Lebens­lauf mit Foto
  • Kopien deines letzten Zeugnis­ses und deiner Jahres­zeug­nis­se der 7. und 8. Schul­stu­fe
  • Kontakt­da­ten deiner Erzie­hungs­be­rech­tig­ten (Telefon­num­mer & E‑Mail-Adres­se)

2. Nach einem Aufnah­me­test laden wir dich zum Praxis­tag ein, wo du die Lehrstel­le und die Ausbil­der näher kennen lernst.

3. Ende Febru­ar findet das Aufnah­me­ge­spräch mit dir und deinen Eltern statt.

4. Im Septem­ber 2020 startet deine Lehre bei STIWA!

STIWA Holding GmbH
Human Resour­ces
Salzbur­ger Straße 52
4800 Attnang-Puchheim
Tel.: +43 7674 603–400
moc.a1568649859wits@1568649859erhel1568649859

Kontakt

Claudia Linden­bau­er
Lehrlings­ko­or­di­na­to­rin

E‑Mail
+43 7674 603–400