Automation Manufacturing Software

Quick Contact

Digitalisierungspartner
für Labore


100% effiziente Labor-Abläufe

Transparenz, Sicherheit und Qualität:
Dafür steht STIWA Präanalytik.

 

Wir bilden Prozesse, die in einem medizinischen Labor ablaufen, nach industriellen Standards ab - vom Eingang des Probenmaterials über die Analytik bis zur Entsorgung. Herstellerunabhängig für alle Laborsysteme machen wir die Prozesse durch Standardisierung transparenter, schneller und skalierbar.

Alle logistischen Prozesse im Labor werden mit unseren Systemen vollständig abgedeckt sowie präanlytische Prozesse optimiert und unterstützt. Für diese komplexen Anforderungen sind wir der Spezialist.

 

Jetzt anfragen

 

Wir sind Digitalisierungspartner

 

In der aktuellen Praxis verursachen 20% der Proben 80% des Zeitaufwandes in Laborprozessen. Damit verbunden sind ein hoher Personalaufwand, verminderte Qualität in der Probenverarbeitung und höhere Kosten im Gesamtprozess.

Wir wollen erreichen, gerade diese 20% der hochaufwendigen Probenfälle digital aufzulösen, um das Personal damit zu entlasten und medizinisches Wissen in standardisierter Software zu verknüpfen. Unser Ziel ist ein voll digitalisierter Laborprozess – unabhängig von der Größe und Auslastung der Labore.​​

Ergänzung zu 
klassischen LIS-Systemen

 

STIWA Laborlösungen verstehen sich als Ergänzung zu den klassischen Labor-Informations-Systemen (kurz LIS), die für die Verwaltung von Daten und die Unterstützung von Arbeitsabläufen in Laboren eingesetzt werden.

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit LIS-Herstellern verfügen wir über ein fundiertes Prozess-Know-how, mit dem wir unsere Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bieten.

Davon profitieren Sie:

HERSTELLERUNABHÄNGIG

Unsere Lösungen lassen sich herstellerunabhängig für jedes Labor umsetzen.

Standardschnittstellen ermöglichen die Anbindung an bestehende Softwaresysteme. 

DIGITALES ABBILD DES LABORS

Alle Schritte sind mit Track & Trace über den gesamten Sortiervorgang bis zur Archivierung und Entsorgung und dem anschließenden Reporting nachvollziehbar.

Das ermöglicht Optimierungen entlang des gesamten Prozesses – wie etwa die Kürzung der Durchlaufzeit.

WIR WACHSEN MIT

Ein kurzfristiger Neuauftrag, der die Einbindung zusätzlicher Analyseverfahren notwendig macht?

Dank standardisierter Prozesse sind STIWA-Lösungen durchgängig skalierbar und passen sich unmittelbar neuen Rahmenbedingungen an. Unabhängig von der Größe und Auslastung der Labore – wir wachsen mit. 

STANDARDISIERTE PROZESSE

Jede Problemstellung, egal wie komplex, kann über unsere Prozesse/Systeme abgewickelt werden.

Der Laborprozess und die dafür notwendigen Lösungsansätze werden ganzheitlich betrachtet.

EINFACHE EINSCHULUNG

Einfache „Plug-and-Play“-Lösungen ermöglichen einen schnellen und umfassenden Einblick in das System – nach zwei Stunden sind die Mitarbeiter eingeschult.

24/7 SUPPORT

Stillstände können neben erheblichen Kosten vor allem vorhandenes Probenmaterial gefährden.

Unser 24/7-Support sichert rasche Hilfe im Notfall.

Unser Know-how

 

Wir helfen unseren Kunden effizienter zu werden – darin sind wir Experten.

Mit dem Workflowmanagement-System LabFlow lösen wir softwaregesteuert komplexe Fälle im Laborprozess und sind damit sowohl für Hersteller präanalytischer Geräte wie auch für Anbieter präanalytischer Automation bzw. LIS-Hersteller gleichermaßen Ansprechpartner.

Datenblatt Präanalytik

LAB FLOW Workflowmanagement-System

Unser Software-Support

Login
Supportcenter

 

service.stiwa.com

Login
Download, FAQ

 

supportams.ams-engineering.com

E-Mail: Support Präanalytik

Support-Hotline:+43 7236 33 51–9091

Fax:+43 7236 33 51–9011

Support-Hotline der STIWA AMS GmbH für Software-Support in der Präanalytik.

Präanalytik News

Software Logo

Künstliche Intelligenz in Laborprozessen

Seit 20 Jahren beschäftigt sich STIWA mit der Digitalisierung von medizinischen Laborprozessen, um Abläufe immer weiter zu optimieren und Fehler zu…

mehr erfahren
Ing. Roland Wingelhofer
Geschäftsbereichsleiter
Präanalytik
Florian Aigner
Präanalytik